Produkttest – Dyson V7 MotorHead

*WERBUNG/ANZEIGE

Hallo zusammen,

image1(40)

ein Produkttest von Rewievclub – wir haben den Dyson V7MotorHead  genauer unter die Lupe genommen. Wer hat den Dyson noch nicht gesehen – gehört oder darüber gesprochen? Die meisten von euch kennen den Akkustaubsauger. Und vielleicht beantwortet dieser Beitrag einige Fragen.image143.jpeg

 

Der Dyson V7MotorHead kam qualitätsvoll verpackt und in Einzelteile zerlegt bei uns an. Der Zusammenbau ist unkompliziert und schnell erledigt. Eine Montageanleitung ist auch dabei. Der Akku muss vor dem ersten Saugen geladen – Ladekabel  werden. Der Akkustand ist an kleinen Lämpchen – seitlich abzulesen.

 

image2(22)

image2(23)

image3(15)

  • Beim Saugen muss der Betriebsschalter gehalten werden
  • Lautstärke – recht laut
  • Saugleistung – gute Leistung auf Teppich und Fliesen
  • 350 Watt
  • Füllmenge ist ca 0,5 liter
  • Alle Filter – sowie Reinigungsrolle können separat gereinigt werden
  • Der Saugaufsatz – sehr beweglich – man kommt gut an schwierige Stellen dran
  • verschiedene Aufsätze
  • Kurz und lang nutzbar
  • Gewicht ca 2,4 kg

Ich persönlich finde den Preis ziemlich hoch. Der Akkusauger ist nicht für lange Saugaktionen geeignet, dafür reicht die Akkukapazität einfach nicht aus. image3(16)Das Zubehör finde ich hervorragen – gut geeignet zum saugen an der Decke – Bodenleisten – Stühle – Autositz und Kleinigkeiten z.B nach dem Abendessen – einmal schnelles und kurzes kabelloses Saugen.image7(3)

Meiner Meinung nach ist der Akkusauger, als zweiter Staubsauger im Haushalt für ein kurzes kabelloses saugen – vor und nach einem Besuch – Krümmel, Haare, Spinnennetze und Kleinigkeiten problemlos erledigt. Der Hersteller beschreibt eine Akkupower bis 30 Min. Bei mit war der Akkusauger auf der Maximalen Stufe eingestellt – da war die Akkuleistung bei ca. 5-6 min erreicht. Bei Normalbertieb waren es ca. 25 min. image5(9)Vorteilhaft am Dyson V7MotorHead ist das dieser kompakt, leicht, praktisch und flexibel im ganzen Haus einsetzbar. Der Dyson kann sowohl lang als auch kurz eingesetzt werden. Sodass an oberen Wandecken Schmutz beseitigt werden kann. Auch im Auto können Brötchen Krümel mühelos weggesaugt werden. Sinnvoll ist der beutellose Betrieb – einfach oben den Hebel drücken und entsorgen.

 

 

 

♥♥♥Liebe Grüße♥♥♥

 

3 Kommentare zu „Produkttest – Dyson V7 MotorHead

  1. ein richtig schönes Gerät. Wir haben so ein modell auf Arbeit. Leider geht es immer schnell kaputt

    Gefällt mir

    1. Ist echt schön – und gut durchdacht – aber leider auch kein Gerät für mich!

      Gefällt mir

    2. So schade oder? Denn das Gerät ist echt nicht günstig. Das Modell sieht so schön aus. Aber ich würde es niemanden weiterempfehlen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close